Mit zielgruppenspezifischen Projekten tragen wir dazu bei, dass Fachpersonen, die Öffentlichkeit wie auch Schülerinnen und Schüler in energiepolitischen und energietechnischen Fragen ausgebildet werden. 

Dazu  organisieren wir Tagungen, Kurse und Schulprojekte zu den Themen effiziente Energienutzung und erneuerbare Energien, bieten  Infoveranstaltungen für Kantone und Gemeinden an und konzipieren und organisieren Ausstellungen.

Im Bereich der Kommunikation  realisieren wir Infomaterialien, Artikel sowie Publikationen und betreuen verschiedene Webseiten. 

Energiebuchhaltung

Die Energiebuchhaltung ist eine auf Excel basierte Software für die systematische Erfassung und Auswertung der Energieverbrauchsdaten eines Gebäudes. Im Auftrag von EnergieSchweiz für Gemeinden stellt Nova Energie  den Anwendenden den Support für die Energiebuchhaltung bereit. Die Firma  organisiert Schulungen und ist  für die  Weiterentwicklung und Anpassung der Energiebuchhaltung an die Kundenwünsche verantwortlich. 

Kontakt: Irene FässlerMichael Scheurer

Hauswartkurse

Während des Kurses (1/2 Tag) eignen sich Hauswarte Grundlagen zu den Themen Energie, Gebäude und Haustechnik an. Nova Energie zeigt ihnen mit einem theoretischen Input sowie anhand von Messungen und praktischen Beispielen Optimierungsmöglichkeiten für den Energieverbrauch auf. Die Hauswarte haben ausserdem die Möglichkeit, konkrete Fragen zu ihren Anlagen mit den Fachleuten und Berufskollegen zu besprechen.

Kontakt: Irene FässlerReto Frei

Auszeichnung «Energieschulen»

Die neue Auszeichnung «Energieschule» von Energiestadt ist ein Leistungsausweis für Schulen, die eine vertiefte und kontinuierliche Bearbeitung des Themenbereichs Energie verfolgen.
Energieschulen verankern den nachhaltigen Umgang mit Ressourcen in der Schulkultur, setzen ein Jahresprogramm mit Energie-Aktionen um und integrieren die Themen Energieeffizienz, erneuerbare Energien sowie sorgfältige Ressourcennutzung in den Schulunterricht.
Nova Energie betreut das Fachsekretariat und steht Schulen und Gemeinden für Fragen zur Verfügung.

Kontakt: Gaby Roost

Energie an Schulen von Energiestadt

sChOOLhouse Company – das Projekt für Energiedetektive

Bei der Projektwoche sChOOLhouse Company suchen Schülerinnen und Schüler der Ober- oder der Mittelstufe im eigenen Schulhaus nach Energielecks und erarbeiten Massnahmen zur Optimierung des Energieverbrauchs. Die Gemeinden finanzieren die Projektwoche, setzen die Energiesparmassnahmen um und beteiligen die Schule am finanziellen Gewinn durch die Energieeinsparung. Nova Energie betreut das Lehrmittel, unterstützt die Lehrkräfte bei der Umsetzung der Projektwoche und vernetzt die Akteure. 

Kontakt: Gaby Roost

Angebote für den Unterricht von Energiestadt

Energie an Schulen

Im Rahmen des Projekts «Energie in Thurgauer Schulen» können Lehrpersonen von fertigen Unterrichtsmodulen profitieren, um das Thema Energie erlebnisorientiert in den Schulalltag einzubauen und erhalten Tipps und Hilfsmittel für einen anregenden Energieunterricht.

Kontakt: Gaby Roost

www.energieinschulen.ch