Nachhaltiges Bauen und Arealentwicklung

Beim Bauen werden durch den Einsatz von Kapital, Material und Energie langfristige Werte geschaffen. Bauprojekte sind für die Gesellschaft, die Umwelt und die zukünftigen Generationen von grosser Bedeutung und haben anhaltende Veränderungen zur Konsequenz. 
Die Entwicklung in Richtung Nachhaltigkeit entspricht unserer Überzeugung – gerne helfen wir Eigentümern und Bauherrschaften dabei, Verantwortung für den Weg in die Zukunft zu übernehmen.

Neben den inzwischen häufig berücksichtigten ökologischen Aspekten (beispielsweise im Rahmen von Minergie-P-ECO) bringen wir in zukunftsweisenden Projekten auch gesellschaftliche Indikatoren und den Aspekt der Mobilität ein.

Für Areale und Gebäude erarbeiten wir gemeinsam mit den Kunden projektspezifische Zielvorgaben oder helfen als Fachplaner mit bei der Konzeption. Wir unterstützten Wettbewerbsjurys bei der Beurteilung von Projekten und weisen auf Optimierungspotenziale hin.

Daneben berechnen wir die Parameter für Standards wie Effizienzpfad Energie, 2000-Watt-Areale (Energieverbrauch, Graue Energie, Mobilität etc.) und begleiten Labels wie Minergie-ECO, SNBS, LEED usw. phasengerecht von der strategischen Planung bis zum Bau-Ende. Zudem unterstützen wir Bauherrschaften und Planungsteams bei der Erstellung von Materialkonzepten.

Gerne unterstützen wir unsere Kunden beim Erreichen ihrer Nachhaltigkeitsziele. Wir sind auf dem neusten Wissensstand im Bereich Nachhaltiges Bauen und verfügen über die dazugehörige Software. Im Rahmen grosser Arealentwicklungen wenden wir unser Fachwissen direkt an und verfügen daher über Referenzwerte.

Im Rahmen eines Mandates der DEZA (Direktion für Entwicklung und Zusammenarbeit) teilen wir unser Wissen und unsere Erfahrung, um lokalen Stadtbehörden in China (wie Chengdu, Guangzhou) den Übergang in eine klimaneutrale Zukunft zu erleichtern.