Energieberatung

Wir sind akkreditierte Energieberater des Kantons Aargau. Private, Architekten, Planer und Installateure werden kompetent und unabhängig beraten. Spezialisiert haben wir uns auf Energieberatung in Kirchen, denkmalgeschützten Gebäuden sowie für landwirtschaftliche Betriebe. Zu unseren Schwerpunkten gehören die Optimierung der Gebäudehülle, der Heizungsersatz, die Nutzung von Solarenergie und die Reduktion von Strom-und Wasserverbrauch.
Der Kanton Aargau beteiligt sich an den Beratungskosten mit einem Förderbeitrag von Fr. 350.-.

Weitere Informationen

Kontakt: Pius Hüsser, Raffael Mäder, Marta Matyas, Eva Mertens, Herbert Mösch

Gebäudeenergieausweis der Kantone, GEAK

Wir sind GEAK-Experten. Mit dem GEAK plus wird der Energiebedarf eines Gebäudes genau analysiert (Heizung, Warmwasser, Beleuchtung und elektrische Geräte) und auf der Energieetikette in eine Effizienzkategorie eingeteilt. Der GEAK plus beinhaltet einen individuellen, auf die Kundenbedürfnisse abgestimmten Beratungsbericht mit konkreten Massnahmen zur Effizienzsteigerung des Gebäudes und der Haustechnikanlagen. Er enthält einen Massnahmenplan mit Priorisierung und Kostenschätzung sowie der entsprechenden Reduktion des Energieverbrauchs.

Kontakt: Pius Hüsser, Raffael MäderMarta Matyas, Eva Mertens, Herbert Mösch 

Energiekonzepte

Wir begleiten Ihr Energie-Projekt von der Idee, über die Planung bis zur Umsetzung und Inbetriebnahme. Nebst der Erstellung von Energienachweisen, Minergie-Anträgen und der Anmeldung bei Förderprogrammen übernehmen wir auch die energetische Baubegleitung sowie das Abnahmeverfahren. Dazu gehören auch Blower-Door-Tests zur Kontrolle der Luftdichtigkeit der Gebäudehülle.

Kontakt: Pius HüsserRaffael MäderMarta Matyas, Eva Mertens, Herbert Mösch

PEIK – Einfache und klare Energieberatung für KMU

Ist ihr Unternehmen fit für die Zukunft?
Die PEIK-Energieberatung richtet sich gezielt an die 80’000 Unternehmen mit jährlichen Energiekosten zwischen CHF 20’000.- und CHF 300’000.–. Diese sind nicht von der CO2-Abgabe befreit und können sich auch den Netzzuschlag nicht zurückerstatten lassen. Ausserdem zählen sie nicht zu den Grossverbrauchern und können von den Kantonen deshalb nicht verpflichtet werden, ihre Energieeffizienz zu verbessern.
Als akkreditierte PEIK-Berater unterstützen wir Ihr KMU kompetent.

Mehr Informationen zu PEIK, der KMU-Plattform für Energieeffizienz von EnergieSchweiz

Kontakt: Pius HüsserRaffael MäderHerbert Mösch

Landwirtschaftsberatung

Die Beratung zeigt, wie der direkte Energieeinsatz in einem landwirtschaftlichen Betrieb optimiert, die Effizienz der eingesetzten Energie gesteigert und die Energiekosten gesenkt werden können. Die Beratung umfasst die Innenwirtschaft, die landwirtschaftlichen Gebäude, den Einsatz von Traktoren und Maschinen und zeigt das Potenzial für die Produktion erneuerbarer Energien auf.
Der Kanton beteiligt sich an den Kosten mit einem Förderbeitrag von Fr. 800.-, die Kundenbeteiligung beläuft sich auf Fr. 250.-

Weitere Informationen

Kontakt: Herbert MöschPius HüsserRaffael Mäder