Referenzen Standort Basel

Die Referenzliste beschreibt ausgewählte Projekte.


Minergie®-Zertifizierungszentrum beider Basel

Betrieb des Minergie-Zertifizierungszentrums, Prüfung und Zertifizierung von Minergie-, Minergie-P-, Minergie-A- und Minergie-ECO-Anträgen. Mitarbeit in Fachgremien zur Weiterentwicklung der Standards, Schulungen und Weiterbildungen.

Verein Minergie | seit 2011


Fachplaner Nachhaltigkeit Arealentwicklung Erlenmatt Ost

Entwicklung des städtischen Areals Erlenmatt Ost im Sinne der Nachhaltigkeit beziehungsweise 2000-Watt-Gesellschaft: Mandat als Nachhaltigkeitsspezialist, Begleitung der Baurechtgeberin bei der Entwicklung eines arealspezifischen Kriteriensets mit mehreren Innovationen (www.erlenmatt-ost.ch), Erarbeitung von Instrumenten zur Beurteilung und Validierung der Umsetzung von 16 Bauprojekten (46'000m2 BGF).

Stiftung Habitat | seit 2013


Fachplanung Nachhaltigkeit und Energie Mehrfamilienhausüberbauung Schoren

Strategische Planung, Beratung und Controlling bei der Umsetzung des Standards Minergie-P-Eco für die soziale Mehrfamilienhausüberbauung Schoren (12'000 m2 EFB).

Wohnbaugenossenschaftsverband Nordwestschweiz | seit 2015


Leitung der Koordinationsstelle des nationalen Gebäudeprogramms

Koordination zwischen den verschiedenen Gremien in Bund und Kantonen; Aufsicht der nationalen Dienstleistungszentrale nDLZ.

Konferenz der kantonalen Energiedirektoren EnDK | seit 2009


Qualitätssicherung Nachhaltiges Bauen für Um- und Neubauten

Unterstützung der Bauherrschaft bei der Umsetzung von Naschhaltigkeitsstandards, Qualitätssicherung auf der Baustelle für den Umbau der HGK FHNW Basel sowie die Schulhaussanierung Bäumlihof Basel.

Hochbau- und Planungsamt Basel Stadt | seit 2014


Fachbegleitung Nachhaltiges Bauen für Um- und Neubauten

Strategische Planung, Beratung und Controlling bei der Umsetzung von Nachhaltigkeitsstandards auf dem Dreispitzareal in Münchenstein.

Auf Anfrage

seit 2013-2014


Chile: Ciudad Energética

Adaptation des Energiestadt-Prozesses auf die chilenischen Verhältnisse, inkl. einer Testanwendung für Areale. In Zusammenarbeit mit EBP Chile und ENCO.

REPIC und diverse Auftraggeber in Chile | 2014-2016


Projektentwicklung Energiepark Goms

Entwicklung und Machbarkeitsabklärung für einen Energiepark bei Ernen (VS) mit Biogasanlage, Pelletierung, Gülleverdampfung und Anbindung benachbarter Infrastrukturanlagen.

energieregionGOMS, Bundesamt für Energie | 2013–2016


Begleitung diverser Wettbewerbsprojekte im Bereich Architektur

Beratung für Konzeption und Materialisierung von Sanierungs- und Neubauprojekten.

Miller & Maranta Architekten, Morger-Dettli Architekten, Brüderlin Merkle Architekten

seit 2014


P+D-Projekt 2000-Watt-Gesellschaft

Leitung eines Pilot- und Demonstrationsprojekts der 2000-Watt-Gesellschaft in Basel-Stadt zur Arealentwicklung auf Erlenmatt Ost.

Kanton Basel-Stadt, Stiftung Habitat | seit 2014


Nutzerverhalten in Minergie-Mehrfamilienhäusern

Untersuchung des Nutzerverhaltens in Minergie-Mehrfamilienhäusern mit Gebäudeautomation.

Verein Minergie, Bern | 2014


Baubewilligungsprüfung und Baukontrollen

Energietechnische Baubewilligungsprüfung und Baukontrollen für Gemeinden im Kanton Solothurn sowie für den Verein Minergie.

Diverse Gemeinden im Kanton Solothurn und Verein Minergie | seit 2014


Expertise Haustechnikinstallationen in Hyderabad/Indien

Überprüfung der Anlagen, Plausibilisierung der Berechnungen und Messungen, Beurteilung der Raumkonditionen und Entwicklung von Verbesserungsvorschlägen für Novartis in Hyderabad, Indien.

Novartis Pharma AG | 2013


Strategieberatung zum Förderprogramm Energie Kanton Zürich

Analyse des aktuellen Förderprogramms Energie, u.a. mit Kantonsvergleichen, Umfragen und Auswertungen im GIS; Empfehlungen zur Weiterentwicklung des Förderprogramms.

AWEL Zürich | 2014


Massnahmenplan Energiekonzept Winterthur

Unterstützung der Stadt Winterthur in der Konkretisierung des Massnahmenplans des Energiekonzepts 2050.

Stadt Winterthur | 2013-2014


Energie- und Haustechnikkonzepte

Energie- und Haustechnikkonzepte im Rahmen der Gebäudehüllen- und Gebäudetechniksanierung für über 130 GEAK®-Kunden.

Diverse Kunden | seit 2010


Qualifizierung

Erstellung von GMP-Dokumenten nach FDA für die Gebäudeautomation in einem Laborgebäude der Roche in Kaiseraugst.

Siemens Schweiz AG | 2011


Gebäudeautomation

Projektmanagement, Umsetzung, Inbetriebnahme und Optimierung der gesamten Gebäudeautomation inkl. Leitebene für Primäranlagen und Einzelraumregulierung von Büro- und Laborgebäuden.

Novartis, Basel | 2004-2010


Lüftungs- und Klimatechnik

Neubau OP-Trakt, Sanierung Bettenhaus und Hörsäle, Ausführungsprojektmanagement Lüftungs- und Klimatechnik.

Kantonsspital Basel-Stadt | 2002